Nachrichten des Ressorts "Aus dem Fandom"

Die nächste Runde Podcasts: RT und AA machen den Anfang...
Montag, den 23. November 2020 um 18:40 Uhr von CRusko

Update vom 23.11.2020:

Nachdem Antenne Alderaan und Radio Tatooine gestern vorgelegt haben, hat nun auch Tobi von Blue Milk Blues die neuste Folge veröffentlicht. Er bespricht zusammen mit Katharina die Kapitel 11 und 12 von The Mandalorian:

Blue Milk Blues

Blue Milk Blues

BMB 56: The Mandalorian 11 & 12

Weiter geht es im Doppelpack zu den Kapiteln „The Heiress“ und „The Siege“. Natürlich sprechen wir über Bo-Katans Auftritt und die großen Enthüllungen der beiden Kapitel. Außerdem geht es um die Toleranzschwelle für nervige Figuren, die Capsule Wardrobe und die Trennung von Kunst und Künstler.

Wir sind ziemlich angetan von den Möglichkeiten der Anknüpfung an die Sequels, diskutieren über Videospiele und mutmaßen wie immer darüber, wie das alles jetzt wohl weitergehen wird.

Kapitel 12 etwa ab 0:50
Zu Gina Carano ab 1:24
Ausblick ab 1:40

Originalmeldung vom 22.11.2020:

Die neuste Folge von The Mandalorian, Die Vertreibung, hat natürlich das Star Wars Fandom wieder zu spannenden Diskussionen angeregt. Den dieswöchigen Anfang machen Radio Tatooine und Antenne Alderaan. Blue Milk Blues wird noch nachgereicht.

Radio Tatooine

Radio Tatooine

Episode 74 – Diese Nase ist Sheev

Zum vierten Mal in Folge (und zeitlich betrachtet ungewohnt kompakt) widmen wir uns dem aktuellen Abenteuer des Mandalorianers! Diesmal dreht sich alles um Klone, Snoke und namenlose Fischköpfe. Schwingt Euch auf Euer Speederbike und saust gemeinsam mit uns gen Yiddle!

Euer Feedback zu Radio Tatooine könnt ihr bei iTunes loswerden, sonstige Gedanken wahlweise hier oder auf Weltenfunk.de

Antenne Alderaan

Feuchtigkeitsweste an und ab in den Speeder! Wer nicht 350 Jahre lang warten möchte: Hier ist unsere Review zu Kapitel 12 "The Siege" von The Mandalorian.
Der ursprüngliche Western hat eine gehörige Portion Mystery bekommen. Wir besprechen die aktuelle Folge mit Disney-Bloggerin Bianca vom Podcast "Feenstaub & Mauseohren".

Wir wünschen viel Spaß beim Hören!

 

Kommentare

Kanan Kenobi - 22.11.2020 20:43 Nach oben Permalink zu diesem Kommentar

Höre Radio Tatooine schon über den Tag verteilt. Leider versteift sich die Diskussion um das Labor leider zu sehr auf Verbindungen zu Episode IX. Weder wünsche ich mir irgendwas in diese Richtung, mich stören die Verbindungen schon im aktuellen Handlungsstrang der Vader-Comics, noch kann ich mir vorstellen, dass Favreau sowas in seine Serie mit einabaut. Würde auch nicht zu Gerüchten passen, in denen er deswegen mit Kennedy aneinander geriet. Und auch Filoni war schnell dabei, als es um den Umgang mit Ahsoka in TROS ging, entgegenzuwirken, als dass ich ihm Arbeit mit dem Stoff zutrauen würde. Auch wäre mir das aus Kanonsicht wieder zu schwierig, da man dann wieder schwurbelige Drumrum-Erklärungen erstellen müsste.

Ich gehe eher davon aus, dass Gideon zu den Leuten gehört, die nach Jakku nicht in die UR berufen wurden und er nun versucht sich eine machtsensitive Armee aufzubauen und sich selbst zum neuen Imperator aufzuschwingen. Ist für mich das naheliegenste und man umschifft das kontroverse Eisen Episode IX.

(zuletzt geändert am 22.11.2020 um 20:44 Uhr)

jpg
CRusko - 22.11.2020 20:45 Nach oben Permalink zu diesem Kommentar

@Kanan Kenobi: Hast du einen Link zu den Gerüchten mit dem Beef von Favreau und Kennedy?

jpg
Homepage
IONENFEUER - 22.11.2020 20:57 Nach oben Permalink zu diesem Kommentar

"Würde auch nicht zu Gerüchten passen, in denen er deswegen mit Kennedy aneinander geriet"

Am Ende wird man sehen, ob die Fakten die TM schafft, von den "Gerüchten" etwas übrig lassen.
Habe es schon an anderer Stelle erwähnt, dass alles was sich zeitlich in Richtung TFA-TROS bewegt, früher oder später Anknüpfungspunkte aufweisen wird.

Selbst in der Kenobi und Cassian Andor Serie kann sowas vorkommen. Mir gefällt das sehr!

jpg
Kanan Kenobi - 22.11.2020 21:00 Nach oben Permalink zu diesem Kommentar

@Crusko

https://cosmicbook.news/mandalorian-rumors-baby-yoda-emperor-rey

Sind schon einige Monate alt. Weiß natürlich niemand, was da nun wirklich dran ist, aber sind mir in dieser Besprechung direkt wieder in den Sinn gekommen.

jpg
CRusko - 22.11.2020 21:16 Nach oben Permalink zu diesem Kommentar

Also @Kanan Kenobi, ich hätte den Artikel gerne gelesen, aber ein Artikel, der sich ausschließlich auf einen YouTuber namens "Doomcock", der sich selbst als "Dicktor van Doomcock" bezeichnet stützt? Also verstehe mich nicht falsch, ich mag Gerüchte, aber ich habe Seite und YouTube-Kanal mal durchstöbert und habe in ungefähres Bild, aus welcher Ecke das kommt. Sieh dir bitte mal die Videos vom Untergangsschwanz an. Das ist inhaltlich echt unterirdisch.
Aber jedem seine Quellen und jedem, wie er es mag. Den Leuten, die in Kennedy die Inkarnation des Bösen sehen, gefällt das natürlich.

jpg
Homepage
Kanan Kenobi - 22.11.2020 21:28 Nach oben Permalink zu diesem Kommentar

@CRusko

Kann ich verstehen, aber er wurde tatsächlich schon mit anderen Gerüchten größer aufgegriffen, deswegen will ich mich nicht vor einem eventuellen wahren Kern verschließen. Zudem gab es unabhängig davon immer mal wieder weitere Gerüchte über einen Graben, das war halt das frühste, wo es mir zum ersten Mal entgegen kam.

Dass man Kennedy natürlich nicht als Inkarnation des Bösen darstellen sollte, steht außer Frage.

jpg
Anakin 68 - 22.11.2020 21:32 Nach oben Permalink zu diesem Kommentar

Ich habe vor ein paar Monaten mal ein Video von diesem Doomcock angeklickt. Nachdem sich dann mein kompletter Mageninhalt über meinen Laptop egossen hat, habe ich es bitter bereut. Übelster Schund, gegen den selbst Mike Zeroh wie der leibhaftige Messias wirkt.

jpg
Darth Jorge - 22.11.2020 21:32 Nach oben Permalink zu diesem Kommentar

@Kanan Kenobi

Kreative Differenzen sind immer möglich, aber da die besagten Gerüchte von Leuten wie dem in dem Artikel genannten YouTuber kommen, gibt es nicht wirklich eine Veranlassung darauf etwas zu geben. Bleiben wir mal bei dem, was man beurteilen kann:

Wie die beiden zur ST stehen bleibt Spekulation. Aber auch ich habe ja einige Vermutungen dazu angestellt - allerdings aufgrund anderer Aspekte. Aber selbst wenn sie da ein gespaltenes Verhältnis hätten (wohlgemerkt "wenn" ), dann würden sie trotzdem nicht den aktuellen Kanon umwerfen. Sie würden den entsprechenden Elementen vielleicht (durch "Umfahren" ) auch nur fern bleiben wollen - und auch vielleicht wirklich nur gewissen...

Aber hey, all das sind müßige Überlegungen. Insofern sind alle Theorien zu dem, was man in der Serie sieht, völlig legitim. Und es reicht ja auch, wenn man es dabei belässt, mit dem zu arbeiten, was auf dem Bildschirm passiert. Und da ist deine Vorstellung ja gar nicht unrealistisch und wurde ja auch bei uns im Podcast als Möglichkeit benannt. Und auch wenn wir dann doch etwas anderes erwarten, können wir diese in kommenden Episoden nochmal deutlicher unter die Lupe nehmen...

Es wird spannend! *lächelt*

jpg
Kanan Kenobi - 22.11.2020 21:38 Nach oben Permalink zu diesem Kommentar

@ Anakin 68

Bin selbst nich groß in der YouTube Gerüchteküche unterwegs, lese meist nur Artikel, wie diesen. Also, keine Ahnung, wie der so tickt.

@ Darth Jorge

Stimmt, habt ihr, da hab ich euch den Credit für unterschlagen. *lach*

jpg
chaavla - 22.11.2020 21:49 Nach oben Permalink zu diesem Kommentar

Vielen Dank an beide für die Podcasts. RT habe ich mir auch schon angehört.

Der Drangsalierung des Mythrol hatte ich beim Anschauen gar nicht so viel Bedeutung beigemessen. Aus meiner Sicht betragen einfach seine Schulden den Gegenwert von 350 Jahren Arbeitslohn. Da das sowieso nicht abbezahlt wird, ist Greef Karga einfach so „unfreundlich“ zu dem Mythrol. Din und Cara juckt es nicht, weil sie einfach den Job erledigen wollen. Daher fand ich eure tiefgründigere Diskussion sehr spannend.

Als Verräter kann ich mir auch nur Karga vorstellen. Cara Dune hat keinen Grund dem Imperium oder deren Anhänger in irgendeiner Art und Weise zuzuarbeiten und bei Bo Katan passt es für mich auch nicht zu der Charakterentwicklung, die wie jetzt in TCW, Rebels und TM gesehen haben.

Was das Klon-Projekt angeht, halte ich es gar nicht für so unwahrscheinlich, dass Gideon eher unabhängig von den Bemühungen des Imperators agiert und vielleicht gar keine Kenntniss davon hat. Er könnte ebenso gut als Antagonist für diese Serie konzipiert sein, der als eher lokal agierender Warlord versucht ein eigenes "Reich" aufzubauen, nach dem Vorbild des Imperiums.

PS: Mit einem Schalke-Tattoo sollte man sich auch schämen 😉

(zuletzt geändert am 22.11.2020 um 21:51 Uhr)

jpg
Darth PIMP - 22.11.2020 22:13 Nach oben Permalink zu diesem Kommentar

Zu Radio Tatooine:
Habe auch die vorigen 3 Folgen gehört und sie haben mir echt gefallen. Aber diese Folge war absolut großartig. Das nenne ich Podcasting. Super Hintergrund Infos, allgemeines SWwissen und fundierte speculationen und Analysen in mehrere Richtungen. Man möchte am liebsten selbst in die Diskussion an manchen Punkten einsteigen und es wurde einiges erwähnt das ich ähnlich sehe.
Und das Lied über die Schwangere Padme am Anfang einfach nur der Wahnsinn. *lach*

Zu Bo Katan:
Im letzten Interview neulich hat Katee ja so eine Andeutung gemacht. Dass sie ihr eigenes Süppchen kocht. Und es klang so, dass Mando auch nicht unbedingt ein Freund sein muss wenn er ihren Plänen im Weg steht. Sie ist auf alle Fälle nicht die Strahlende Heldin.
Deshalb, dass sie Mando opfert oder es will, für ihren Zweck kann ich durchaus kommen sehen. Aber natürlich nicht so, dass sie den Kleinen für das Darksaber eintauscht. Das würde Gideon nicht machen. Und Bo will ihn denke ich schon schlagen und Rache an ihm üben ganz auf mandalorische Art.

Zum Ende der Serie:
Gan Carlo Esposito hatte in einem Interview schon angedeutet, dass Favreau schon an der 4. Staffel schreibt. Also 2 werden mindestens noch kommen wenn nichts dazwischen kommt.
Und wenn das mit Yiddle geklärt ist, entweder abgegeben ( was ich nicht glaube ), oder dass er eben beim Mando bleit, sehe ich oder würde ich gerne als nächsten großen Plot Point die Rückeroberung von Mandalore sehen. Was ich damit sagen will. Die Serie muss nicht enden wenn das mit dem Kleinen geklärt ist, wir haben ja schon eine Vorbereitung für eine potentielle tolle weitere Story.

Freue mich schon auf die Analyse nächste Woche. Da wird es wahrscheinlich einiges zu besprechen geben!

(zuletzt geändert am 22.11.2020 um 22:35 Uhr)

jpg
Darth Jorge - 22.11.2020 22:17 Nach oben Permalink zu diesem Kommentar

@chaavla

Zitat:
"Was das Klon-Projekt angeht, halte ich es gar nicht für so unwahrscheinlich, dass Gideon eher unabhängig von den Bemühungen des Imperators agiert und vielleicht gar keine Kenntniss davon hat. Er könnte ebenso gut als Antagonist für diese Serie konzipiert sein, der als eher lokal agierender Warlord versucht ein eigenes "Reich" aufzubauen, nach dem Vorbild des Imperiums."

Mmhhh, ich sehe schon... das müssen wir wirklich nochmal näher betrachten. *lächelt*

jpg
loener - 22.11.2020 22:46 Nach oben Permalink zu diesem Kommentar

@chaavla:

Ich habe natürlich kein Schalke-Tattoo, das war nur ein Gag wegen meiner Anhängerschaft zum Revier-Rivalen!
Davor steche ich mir ja sogar eher noch den Starbird *lächelt*

@Darth PIMP:

Besten Dank!

jpg
Kanan Kenobi - 22.11.2020 22:48 Nach oben Permalink zu diesem Kommentar

@chaavla @loener

Als Schalker wird man selbst hier im vermeintlich sicheren Star Wars Hafen nicht einmal mehr verschont. *rollt mit den Augen* *lach*

jpg
RealKTElwood - 23.11.2020 08:44 Nach oben Permalink zu diesem Kommentar

Moin Radio Tatooine,

vielen Dank für die neue Regelmäßigkeit *lächelt*

Ich mag zwar die Aussicht nicht, dass sich der Mando nun darum kümmern könnte oder sollte die ST zu "reparieren" allerdings hätte ich noch eine Idee für die Spekulation um Operation Cinder (aka Verbrannte Erde):

Strategisch gesehen wäre für eine Palpatine Rückkehr die größtmögliche Verwüstung natürlich die beste Ausgangsposition. Möglichst viele seiner "Untertanen" die in scheitern gesehen haben sollen erstmal ausgelöscht werden, Feinde sowieso.
Auf beiden Seiten soll möglichst wenig Militär (Personal und Gerät) übrig bleiben. So wäre auch eine Neue Republik militärisch schwach, und aus dem Rest Imperium darf ihm in der Abwesenheit auch keine zukünftige Opposition entwickeln.
Palps wäre so paranoid auch lieber die Gesamte Flotte zu verheizen, als das auch nur ein kleiner Teil davon in die Hände von einem Moff oder Admiral fällt, der damit eine Machtposition aufbauen kann, ohne Kult um den Imperator - oder eben zur siegreichen NR überläuft.

Neben der Ego-Befriedung und der RAche an seinen Versagern (und dem offensichtlichen Historischen Vorbild..), wäre eine Galaxie mit Machtvakkum Post-Empire mit einer sehr brüchigen NR, doch die Ideale Ausgangsposition für Palpatines Rückkehr. Hätten seine Sternenzerstörer gewusst wo "Oben" ist (Nämlich gleich nebenan auf Disney+) , dann wären die doch Flottentechnisch auch gegen eine dem Personenklut abtrünnige First Order sehr überlegen gewesen. Die Resistance bestand ja schon am Ende von TLJ mehr oder minder noch aus einem modifizierten YT-1300 Transport und den 12 Leuten an Bord.

Und so würde auch dieses komische Gefühl, dass sich in den ST eigentlich nur zwei unverbesserlich fanatische Splittergruppen (Resistance und First Order) behauhen, während abseits des Bildauschnitts im Sinne des großen und Ganzen nicht mehr viel vor sich geht - wunderbar in den Pläne von Winnetou-Palpatine passen.

Instant-Imperator-Impostor Snoke kann ja fröhlich da ein paar Imperialereste akkumulieren die sogar zur Selbstzerstörung zu doof waren.

Glaube sogar das Palpatine dann jeden Abend auf Exegol einschaltet und sich mit seinen Sith-Adepten über den Stümper kaputtlacht.




*zwinker*

jpg
chaavla - 23.11.2020 12:16 Nach oben Permalink zu diesem Kommentar

@Darth Jorge:

Zu diesem Thema könnte es noch viel Gesprächsstoff geben, bis wir endlich Klarheit haben. *großes Grinsen*

Nach den bisherigen Erfahrungen mit der Serie werden wir diese Staffel wohl eher vergeblich auf die Auflösung warten. Allerdings wäre es auch etwas unkreativ, wenn sich plötzlich alle Ex-imperialen am Klonen versuchen.


@loener:

Oh pardon, da hatte ich nicht so genau zugehört und das falsch verstanden. *zwinker*

(zuletzt geändert am 23.11.2020 um 12:18 Uhr)

jpg
Jacob Sunrider - 23.11.2020 19:53 Nach oben Permalink zu diesem Kommentar

Die Macht hat es so verfügt. Heute hatte ich ausreichend Zeit um den 4 Stunden-Marathon der aktuellen RT-Folge durchzuhören. (Meine Staubsauger-Einheit hatte einen defekten Motivator und der Schrotthändler meines Vertrauens ist ein Stück mit dem Auto entfernt). Nun, gerade eben beendet, jetzt noch kurz Zeit für ein Feedback.

Bleiben wir doch gleich mal bei der Länge. Ich mag es generell sehr, wenn sich ein podcast so richtig in ein Thema hinein nerdet. Natürlich könnte man auch dann theoretisch nur stundenlang aus dem Nähkästchen plaudern, aber das sehe (höre) ich hier nicht. Was ich statt dessen höre ist auch das Ergebnis von Recherchen, viel Hintergrundwissen und einfach einem "Drin sein in der Thematik". Also lohnt es sich auch als Hörer, die Zeit zu investieren. Selbst wer sich selbst schon gut mit der Materie auskennt. Ich habe jetzt z.B. auch die angesprochenen Spiele gespielt, Rebels gesehen, lese viel etc. aber man erinnert sich nicht immer an alles und stellt Zusammenhänge dementsprechend nicht sofort her. Trotzdem waren die 3 Stunden letzte Woche insgesamt angenehmer und runder. Man hört ja teilweise die Schnitte (wann kommt der 6 Stunden Extended Cut?) aber da wären noch ca. 20 Minuten drin gewesen denke ich. Ein zwei Mal verliert sich das Ganze, etwa bei der Frage, was genau jetzt das Geschenk des NR-Piloten an Cara Dune war. Dass man sich hier im Gespräch nicht bremst ist total normal, aber hinterher kann man ja noch schneiden. Aber muss nicht. Ich nehme mit Freuden auch nächste Woche wieder 4 Stunden. Was dem einen zu viel ist interessiert den anderen vielleicht ja gerade besonders. Aber doch, ja, 3 Stunden sind optimal.

Nicht genug austauschen kann ich mich über evtl. Zusammenhänge mit der ST oder allgemein der Saga. Die Klonthematik in Kapitel 12 schlägt ja große Wellen, und das muss man bis ins letzte Detail ausbreiten und spekulieren was das Zeug hält. Das war sicherlich die unterhaltsamste Phase der podcast-Folge. Es tut auch gut zu erleben, wie der Frust über die ST nicht mehr so dominiert in den Gesprächen. Eine Zeit lang hat mir das die Lust am Mithören völlig genommen. Die kleinen Spitzen die jetzt noch hier und da mal kommen sind eher amüsant und gehen schon in Ordnung. Als Ben ins Grübeln kommt, sich vielleicht doch TROS auf Disc zu holen musste ich schon lachen. Ich kucke den Film gerade wieder mit meiner Tochter, und mittlerweile verkrampfe ich dabei kaum noch. *zwinker*

jpg
Jacob Sunrider - 23.11.2020 19:53 Nach oben Permalink zu diesem Kommentar

Sehr sehr erfreulich war die konsequente Differenzierung zwischen First Order und Last Order. Zudem habt ihr viel Raum für weitere Alternativen gelassen, in welche Richtung Gideon, die Experimente, das Rest Imperium usw. sich weiter entwickeln könnten. Absurde Fan-Theorien habe ich dabei nicht vernommen. Übrigens, erst kürzlich habe ich in der aktuellen Ausgabe des neuen Vader-Comics hierzu einen interessanten Hinweis gelesen. (Evtl. Spoiler). Zwischen TESB und RotJ trifft Vader hier auf Ochi von Bestoon, welcher durchblicken lässt, dass der Imperator über eine Macht verfügt, die Vader sich nicht einmal vorstellen kann bzw. der Imperator wäre dabei diese zu erschaffen. Vader will daraufhin von ihm wissen, WO er diese erschafft/baut, mit anderen Worten, es geht hier bereits um Exogol.

Kurz zu Gina Carano: Ich finde es gut, wie ihr mit dem Thema umgegangen seid und dass ihr nicht (noch) mehr Zeit damit zugebracht habt. Das will ich an dieser Stelle auch nicht tun.

Etwas zu lange fand ich dann die Ausblicke, mögliche Entwicklungen bis hin zu einem denkbaren Ende der Serie insgesamt. Da schwand bei mir ein wenig die Konzentration, aber gut. Man sollte die Folge vielleicht auch einfach aufteilen, was ich in der Regel bei einer solchen Länge auch mache. Dann habe ich länger etwas davon und bin am Ende sogar froh, wenn es sich zieht, je nach dem wie groß der Stapel in meiner Mediathek ist oder wie sehr konkurrierender Medienkonsum (Hörbücher, Musik) gerade drängender ist. Der Talk über den Abspann hat mich dann wieder gefreut. Das ist so, als wenn man am bereits leeren Glas edlen Single Malts noch riecht, bis das Aroma endgültig verflogen ist. Ja, auch der Abspann ist ein paar Worte wert.

Zum Abschluss, ich hoffe ihr macht auf dem Niveau weiter und bleibt so begeistert. Ein bisschen kann ich das ganze doch auch einschätzen und vermute daher, die Folgen kosten einen guten Teil des Wochenendes bis so wie sie sind im Netz stehen. Aber sind ja nur noch 4 Folgen übrig. Also durchhalten! Und immer schön ausreden lassen!

jpg
botrooper - 24.11.2020 20:14 Nach oben Permalink zu diesem Kommentar

Bei 1:40 „Ich wundere mich, dass ihr so steil geht“ *lach* das ist der tief sitzende und immerwährende Wunsch die ST so zu biegen und drehen, dass die doch sinnvoll wird und man damit abschließen kann *großes Grinsen* zusätzlich würden dann die Schicksale der alten Helden eher akzeptiert. Nicht alle können das so leicht verkraften *lach*
Ich mag diese Verknüpfung zur ST auch nicht, wenn es denn überhaupt welche sind, aber die Diskussion war tatsächlich gut und spannend, und das Palpi plötzlich wieder da ist könnte ich mit der Story auch mal eher akzeptieren, es wäre ein Anfang.
Da gibt es sicher auch schon einen Comic zu, wie ben von snoke umgedreht wurde, aber ich könnte mir jetzt auch vorstellen, dass Luke mit vielen geklonten dunklen Machtnutzern konfrontiert wurde, was ihn letztendlich zu diesem Punkt aus den Rückblenden in E8 gebracht hat, dass das Böse nicht besiegbar ist, war das nicht in etwa so?

jpg

Seite 1

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed für diesen Kommentarthread abonnieren
RSS-Feed abonnieren RSS-Feed für alle Kommentare


Warning: include(): Filename cannot be empty in /homepages/46/d210230247/htdocs/redesign2012/site/index.php on line 349

Warning: include(): Failed opening '' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5.4') in /homepages/46/d210230247/htdocs/redesign2012/site/index.php on line 349

Warning: include(): Filename cannot be empty in /homepages/46/d210230247/htdocs/redesign2012/site/index.php on line 350

Warning: include(): Failed opening '' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5.4') in /homepages/46/d210230247/htdocs/redesign2012/site/index.php on line 350

© by StarWars-Union.de 2000 - 2021. StarWars-Union.de ist eine Fanseite. Bitte lesen Sie unseren Disclaimer.
StarWars-Union.de is not endorsed by Lucasfilm Ltd. Please read our disclaimer.